Wie ist das Projekt entstanden?

Netzwerk LSBTTIQ Baden-WürttembergDie Themengruppe Jugend des Netzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg ist Mitglied im Zukunftsplan Jugend und hat in diesem Zusammenhang die Bewilligung eines Projekts zur Unterstützung von Coming-Out-Gruppen für Jugendliche und junge Erwachsene in Baden-Württemberg erreicht.

Mit dem Projekt zu Förderung von angeleiteten Coming-Out-Gruppen für LSBTTIQ für Jugendliche und junge Erwachsene in Baden-Württemberg" werden in den Jahren 2015 und 2016 Coming-Out-Gruppen für Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer spezifischen und wichtigen Arbeit unterstützt. Damit würdigt das Land Baden-Württemberg erstmals die wichtige Arbeit der LSBTTIQ-Community bei der Unterstützung von jungen Menschen in ihrem Coming-Out. Darüberhinaus wird hier eine eklatante, strukturelle Lücke in der Jugendarbeit überbrückt. Wie wichtig Jugendangebote hierzu sind, zeigt nicht zuletzt die aktuelle Coming-Out-Studie des Deutschen Jugendinstituts.

Das Ziel des Projekts liegt in der Unterstützung und Vernetzung von Coming-Out-Gruppen für Jugendliche und junge Erwachsene in Baden-Württemberg. Es geht um finanzielle Unterstützung, aber auch um Vernetzung der Aktiven, Aufbau von Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten und um Sichtbarkeit. Damit endlich viele Jugendlichen, Menschen und einen Raum finden, in dem sie sich auf ihre Entdeckungsreise zu sich selbst begeben können und dabei nicht allein sind.

Das Projekt wird im Rahmen des Zukunftsplan Jugend durch das Ministerium für Soziales und Integration gefördert.

 

Was wird im Projekt Unterstützung von Coming-Out-Gruppen gefördert?

Der Strukturaufbau dieses bedeutsamen Angebots für LSBTTIQ Jugendliche in Baden-Württemberg umfasst die Etablierung der Gruppen, ihre Bekanntmachung und Durchführung. Im Projekt beteiligte Gruppen können in den Jahren 2015 und 2016 finanziell unterstützt werden, insbesondere bei:

  • Raummieten
  • Material-/Sachkosten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufwandsentschädigungen für Gruppenleitungen
  • sowie Supervision/Fortbildung der Gruppenleitungen

Darüberhinaus wird der Austausch und die Vernetzung der Gruppen unterstützt.

 

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können Coming-Out-Gruppen der LSBTTIQ-Community in Baden-Württemberg für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre.

Ihr wollt mit Eurer Gruppe beim Projekt mitmachen?

Meldet Euch bei Lisa Schlode und Florian Wiegand, zu erreichen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ihr wollt eine Coming-Out-Gruppe gründen?

Gern unterstützen wir engagierte, interessierte, junge Menschen, die eine Coming-Out-Gruppe in Baden-Württemberg gründen möchten. Meldet Euch mit Euren Fragen, Ideen und Bedarfen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.